The Goodstuff Katzenfutter – Füttern mit gutem Gewissen?

Wir alle wollen nur das Beste für unsere Fellnasen. Da gehört natürlich auch eine gesunde und artgerechte Ernährung dazu! Leider sind viele auf dem Markt verfügbare Sorten an Katzenfutter kaum auf die typische Ernährung einer Katze abgestimmt. 


Oft ist der Fleischanteil viel zu gering oder es sind für die Katze schädliche Inhaltsstoffe wie Getreide, Zucker oder Konservierungsstoffe enthalten.Doch mit Katzenfutter von The Goodstuff bekommen Eure Katzen genau das, was sie brauchen – Nahrung, die an ihre natürlichen Bedürfnisse angepasst ist.

Das Besondere an The Goodstuff Katzenfutter


Bei diesem Katzenfutter ist der Name Programm – denn für unsere Lieblinge soll selbstverständlich nur das beste Futter in den Napf kommen. Dabei geht es vor allem darum, den Katzen eine artgerechte Ernährung zu ermöglich und sie so zu füttern, wie sie es selbst auch täten, würden sie in der freien Natur leben.


Darum wurde mit The Goodstuff Dosenfutter ein hochwertiges Premiumkatzenfutter entwickelt, welches eine naturnahe Ernährung gewährleistet. Denn The Goodstuff Nassfutter enthält alle wichtigen Zutaten und Nährstoffe, die Eure Katze für ein gesundes Leben benötig. Dank der gelungenen Rezeptur der verschiedenen Sorten dieser Futtermarke, bekommen Katzen ein reichhaltiges und leckeres Katzenfutter, das sie lieben werden.

"The Goodstuff Nassfutter ist ein hochwertiges Premiumkatzenfutter, das alles enthält, was eine Katze für ein gesundes Leben benötigt."

Dafür sorgen insbesondere die zahlreichen Benefits im The Goodstuff Katzenfutter. Es enthält extra viel Fleisch, so dass die Katzen ordentlich was zu beißen haben – fast als hätten sie selbst eine Maus erlegt.


Keep it simple!


Die Rezepturen der einzelnen Sorten sind simpel, aber gut, denn die Inhaltsstoffe wurden dabei auf das Wesentliche und wirklich Wichtige reduziert. Darum enthält das Futter auch keine künstlichen Farbstoffe, Getreide, Geschmacksverstärker oder Konservierungsmittel, sondern nur das, was Katzen wirklich brauchen. 

Premium Katzenfutter

Die Goodstuff Rezeptur

  • Die Rezepturen der einzelnen Sorten sind simpel, aber gut, denn die Inhaltsstoffe wurden dabei auf das Wesentliche und wirklich Wichtige reduziert. Darum enthält das Futter auch keine künstlichen Farbstoffe, Getreide, Geschmacksverstärker oder Konservierungsmittel, sondern nur das, was Katzen wirklich brauchen.

  • Auch der Umweltschutz kommt nicht zu kurz, da bei The Goodstuff Katzenfutter auf regionale Rohstoffe gesetzt wird, die nicht erst einen weiten Weg um die halbe Welt bis zur Produktionsstätte hinter sich bringen mussten. Entwickelt wurde das Ganze in Österreich, hergestellt wird es in Deutschland – nur beste Futterqualität aus der nahen Region.

  • Dank besonders schonender Herstellung, bei der die Zutaten kalt abgefüllt und unter Dampf gegart werden, enthält das Katzenfutter von The Goodstuff besonders viele Nährstoffe, die für ein gesundes Katzenleben von großer Bedeutung sind.


"Katzenfutter von The Goodstuff ist regionales Fleisch, schonend unter Dampf gegart und es enthält nur das, was Katzen wirklich brauchen.”

Die wichtigsten Zutaten und ihre Vorteile


The Goodstuff Katzenfutter besteht ausschließlich aus Komponenten, die jeweils eine wichtige Funktion im Organismus eurer Lieblinge erfüllen. Im Gegensatz zu vielen bekannten Futtermarken ist im Dosenfutter von The Goodstuff kein Füllstoff enthalten, der die Produktion billiger und das Futter ungesund macht sondern wirklich nur hochwertige Komponenten, von denen die Gesundheit deiner Mieze langfristig profitiert.

🥩 Tierische Bestandteile 🥩


Fleisch ist das Hauptnahrungsmittel einer jeden Katze, denn wie auch ihre wilden Artgenossen sind auch unsere Hauskatzen Carnivoren - also Fleischfresser.


Herz zählt als Muskelfleisch, hat allerdings einen höheren Proteinanteil als normales Muskelfleisch. Dazu enthält es von Natur aus das für Katzen überlebenswichtige Taurin. Zum weiteren hochwertigen Muskelfleisch gehört der proteinreiche Muskelmagen, der aufgrund seiner guten Verdaulichkeit ein wichtiger Bestandteil des Katzenfutters von The Goodstuff ist.

The Good Stuff Katzenfutter Fleischanteil

Auch Vitamine spielen eine große Rolle bei der Ernährung einer Katze. Ein wertvoller Vitamin-A Lieferant ist dabei die Leber, welche im The Goodstuff Katzenfutter in besonderer Qualität eingesetzt wird. Viele B-Vitamine und Spurenelemente können Katzen aus der beigefügten Lunge beziehen, die zudem auch noch sehr fettarm und somit besonders gesund für die Katze ist.


Nieren als Zutat im The Goodstuff Katzenfutter spenden Euren Fellnasen viel Natrium, Selen und ebenfalls wichtige B-Vitamine sowie Kupfer. Dadurch sind die Vierbeiner rundum mit essentiell wichtigen Nährstoffen versorgt.

🥕 Pflanzliche Bestandteile 🥕


Neben den tierischen Bestandteilen werden dem Katzenfutter von The Goodstuff   auch einige pflanzliche Bestandteile hinzugefügt, die wichtig für die Ernährung und Gesundheit Eurer Katze sind. 


Dazu gehört zum Beispiel die Zucchini, welche einerseits sehr kalorienarm ist und gleichzeitig das Futter mit weiteren Vitaminen und Mineralien anreichert. 


Aber auch Äpfel sind ein wertvoller Biotin - und Vitamin-C-Lieferant. Ebenso wie Karotten mit ihrem sehr hohen Anteil an Vitamin-A und Beta-Carotin, unterstützen sie die Verdauung Eurer Katze und können auch bei Magen-Darmproblemen helfen.

Good Stuff Katzenfutter Gemüse

Um Euren Lieblingen dieses hochwertige Nassfutter noch schmackhafter zu machen, wird dem The Goodstuff Katzenfutter Katzenminze hinzugefügt, welche auf die Katzen einen sehr betörenden und einladenden Duft hat.

✨ Mineralstoffe & Taurin ✨


Um die Versorgung mit allen wichtigen Nährstoffen und Mineralien sicherzustellen, ist The Goodstuff Nassfutter mit wertvollen Mineralstoffen angereichert, die die Gesundheit deiner Katze unterstützen.


Darüber hinaus sind alle Dosenfutter Sorten mit Taurin angereichert. Taurin ist ein essentieller Baustein für einen funktionierenden Stoffwechsel einer jeden Katzen. Da dieses Protein vom Katzenkörper nicht selbst hergestellt werden kann, sie es aber dringend benötigen, wird es dem The Good Stuff Katzenfutter zugesetzt.

Warum Taurin in Katzenfutter

Taurin unterstützt die Katzen bei der Aufnahme von Nahrungsfetten, welche wiederum zur Bindung von Gallensalzen beiträgt. Zudem werden durch Taurin eine gesunde Herzfunktion der Katze erhalten und toxische Substanzen gebunden.

Hoher Fleischanteil im Katzenfutter - Warum ist das überhaupt wichtig?

Katzen sind Karnivoren, das heißt, dass ihre Nahrung rein fleischbasiert ist. Darum ist es umso wichtiger, bei der Auswahl des Katzenfutters auf einen besonders hohen Fleischanteil zu achten. Dieser sollte mindestens zwei Drittel des Katzenfutters betragen, um die Katze so artgerecht und natürlich wie möglich zu ernähren. Beim 


The Good Stuff Dosenfutter liegt der Fleischanteil bei ganzen 70 Prozent. Dieser besteht aus reinem Muskelfleisch - eine wertvolle Eiweißquelle für Eure Katze, da sie einen erhöhten Bedarf an Eiweiß haben.


Hinzu kommen 27 Prozent fleischeigene Brühe, in der das Futter natürlich konserviert wird. Dadurch ergibt sich ein Anteil von 97 Prozent an Bestandteilen, die direkt vom Tier stammen.

Katzenfutter Fleischanteil
The Good Stuff Katzenfutter beutenah

"Der Anteil von Fleisch, gesunden Innereien und fleischeigener Brühe liegt bei The Goodstuff Katzenfutter bei unglaublichen 97%"

The Goodstuff Nassfutter enthält keinerlei unnütze tierische Nebenerzeugnisse, welche bei anderen Katzenfutter Marken oft nur als reines Füllmaterial dienen, wie zum Beispiel:


  • Hufe 
  • Borsten ❌ 
  • Schnäbel ❌ 
  • Euter ❌ 
  • Knochenmehl ❌ 

Dabei handelt es sich meist nur Schlachtabfälle, die für die Katze keinerlei sinnvollen Nutzen für ihre Ernährung haben, da ihr Organismus sie nicht verwerten kann. So müssen diese nicht artgerechten Füllmaterialien von den Verdauungsorganen der Katze unter großem Aufwand entsorgt werden, was für die Katze besonders fatal ist, da es auf Dauer zu Organschäden an Nieren oder Leber führen kann.

Weizen & anderes Getreide?


Auch zu viele pflanzliche Nebenerzeugnisse, insbesondere Getreide, können den Organen Eurer Katze Schaden zufügen und so beispielsweise zu Nierenversagen – eine der häufigsten Todesursachen einer Katze – führen. 


Darum ist es so wichtig, Katzen mit einem Futter zu füttern, welches kein Getreide und dafür einen sehr hohen Fleischanteil enthält.

Getreidefreies Katzenfutter

The Goodstuff Katzenfutter: Keine bösen Überraschungen!


Beim Katzenfutter von The Goodstuff ist jede einzelne Zutat genauestens deklariert, so dass ganz klar hervorgeht, aus welchen tierischen Bestandteilen das Futter besteht. 


Dabei werden ausschließlich hochwertiges Fleisch und Innereien in Lebensmittelqualität verwendet und anschließend zu hochqualitativem Katzenfutter verarbeitet. Außerdem sind alle Katzenfutterprodukte von The Good Stuff frei von Weizen, Getreideersatzstoffen und Zucker – für ein langes und gesundes Leben Eurer Katze.

Goodstuff Dosenfutter: Die 3 Sorten

Damit Eure Katze sich abwechslungsreich ernährt und ihr beim Fressen garantiert nicht langweilig wird, weil es jeden Tag nur das selbe im Napf gibt, sind von The Goodstuff drei verschiedene Katzenfuttersorten erhältlich.

Huhn mit Zucchini 🐓🥒


Dieses Nassfutter besteht zu 70 Prozent aus frischem Hühnerfleisch sowie Hühnerherzen, -leber und – muskelmagen. Weitere 27 Prozent des Futters sind Hühnerbrühe, in der es auf natürliche Weise konserviert wird. Außerdem enthält dieses The Good Stuff Nassfutter 2 Prozent Zucchini, 0,9 Prozent Mineralstoffe sowie 0,1 Prozent Katzenminze. Ein Futter, das Eure Katzen mit Genuss verspeisen werden, denn was gibt es für unsere Fellnasen leckereres, als frisches Huhn?

Good Stuff Katzenfutter Hühnchen Zucchini

Rind mit Karotte 🐂🥕


Auch in diesem Futter sind insgesamt 70 Prozent pures Rindfleisch sowie Rinderherzen, -leber, -lunge und -nieren enthalten. Weiterhin besteht es aus 27 Prozent Rinderbrühe und weiteren Zutaten wie 2 Prozent Karotten, 0,9 Prozent Mineralstoffe und 0,1 Prozent Katzenminze, die das Futter für Eure Katze besonders wertvoll und schmackhaft machen. Da Rindfleisch eine super Fleischquelle ist, bekommt Euer Stubentiger damit eine extra Portion Energie, um ausgiebig herumtoben zu können und den Katzenalltag energiegeladen zu meistern.

Good Stuff Katzenfutter Rind Karotte

Pferd mit Apfel 🐎🍎


Natürlich bietet auch dieses Nassfutter von The Goodstuff einen sehr hohen Fleischanteil mit insgesamt 70 Prozent frischem Pferdefleisch sowie weiteren hochwertigen tierischen Bestandteilen wie Pferdeherz, Pferdelunge, Pferdemagen und Pferdeleber. Auch in diesem Futter befinden sich 27 Prozent Brühe, in welcher das Futter natürlich konserviert wird. Außerdem enthält es 2 Prozent Apfel, 0,9 Prozent Mineralstoffe sowie 0,1 Prozent Katzenminze

Good Stuff Katzenfutter Pferd Apfel

Besonders für ernährungs-sensible Katzen, die auf andere Katzenfuttersorten empfindlich reagieren, ist dieses Futter bestens geeignet, da Pferdefleisch eine hypoallergene Fleischquelle ist. 

So stellst du auf Goodstuff Katzenfutter um

So manche Samtpfote kann es gar nicht leiden, wenn plötzlich statt ihrem (ungesunden) Lieblingsfutter etwas völlig fremdes in den Napf kommt. Da wird dann auch gerne mal rebelliert und ein Hungerstreik begonnen. Um dem vorzubeugen, gibt es einige Tipps und Tricks, die Ihr befolgen könnt, so dass Eure Katze schon bald mit Genuss ihr neues, gesünderes Katzenfutter von the Goodstuff schlemmen wird.


Unbedingt beachten solltest du dabei:

Katzenfutter nicht von heute auf morgen umstellen

Bei Durchfall / Erbrechen langsamer vorgehen oder abbrechen

Katzenminze im Goodstuff Futter erhöht die Akzeptanz deutlich

Kafzenfutter umstellen The Good Stuff

Was solltest du im Detail bei der Umstellung beachten?


Eine Futtermittelumstellung sollte nicht von heute auf morgen erfolgen. Denn auch Katzen sind Gewohnheitstiere, die es gar nicht mögen, wenn plötzlich etwas komplett anders ist. 


Darum empfiehlt es sich, das neue Futter erst einmal in kleinen Mengen gemeinsam mit dem alten Futter anzubieten. Dafür mischt Ihr am besten etwas von dem neuen Futter unter das alte, so dass die Katze anfangs gar nicht merkt, dass etwas neu ist. Katzen brauchen genügend Zeit, um sich an den neuen Geruch des Futters, an den Geschmack und an die Konsistenz zu gewöhnen. Außerdem wird durch das langsame Herantasten Durchfall und Erbrechen vermieden, denn oft reagieren Katzen sehr empfindlich auf eine komplett neue Futtermarke.

"Mische zum Futter umstellen einfach einen kleinen Löffel The Goodstuff Katzenfutter unter das alte Futter und erhöhe die Menge täglich ein bisschen."

Um Eurer Katze das Ganze zu erleichtern, ist in The Goodstuff Katzenfutter außerdem Katzenminze enthalten. Die kennst du vielleicht schon von diversem Spielzeug, das du für deinen Liebling zuhause hast. 


Katzen lieben den Duft von Katzenminze, so dass sie automatisch vom Katzenfutter angetan sein werden und es somit schneller als ihr neues Futter akzeptieren werden.

Umstellung Futter Good Stuff

Das sollte jeder Katzenhalter über Katzenfutter wissen!


Es gibt ein paar wesentliche Dinge, die nicht nur auf Katzenfutter von The Goodstuff zutreffen, sondern die jeder Katzenhalter wissen sollte - ganz egal, welches Nassfutter er oder sie füttert.

Futterbedarf


Der Futterbedarf einer Katze richtet sich nach dem Alter und Größe des Tieres. Kitten haben einen sehr hohen Bedarf und sollten so viel Futter bekommen, wie sie möchten, da sie sich noch im Wachstum befinden. Bei erwachsenen Katzen sollte mehrmals am Tag eine Portion frisches Katzenfutter angeboten werden. Dabei wird eine Menge von täglich circa 50-80 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht empfohlen.

Alleinfuttermittel


Ein Alleinfuttermittel für Katzen, ist ein Futter, welches den Nährstoffbedarf der Katze komplett abdeckt, so dass ein Mangel oder ein Überschuss an essentiellen Nährstoffen ausgeschlossen wird. Sie sollten nicht mit Ergänzungsfuttermitteln verwechselt werden, welche meist sehr individuell sind und oft nicht ausreichen, um den täglichen Nährstoffbedarf von Katzen zu decken.

Lagerung


Auch die richtige Lagerung des Futters ist wichtig. Es sollte trocken und kühl gelagert werden. Insbesondere bei großer Hitze und starken Temperaturschwankungen kann auch Dosenfutter verderben. 


Schütze deshalb die Futterdosen insbesondere vor direkter Sonneneinstrahlung - das gilt ganz besonders in den heißen Sommermonaten.

Katzenfutter lagern

The Goodstuff Premium Katzenfutter im Knuddel die Katz' Shop

Da uns eine gesunde und artgerechte Ernährung unserer Fellnasen am Herzen liegt, haben wir jetzt das The Goodstuff Katzenfutter in unserem Knuddel die Katz Onlineshop im Sortiment. 


Ihr bekommt bei uns dann sowohl die großen 400 Gramm Dosen als auch die kleinen 200 Gramm Dosen. Tut auch Ihr Eurer Katze etwas Gutes und gönnt Ihnen eine naturnahe Ernährung – Eure Katze wird es Euch mit einem langen und gesunden Leben danken.