Wenn die Katze Durchfall hat…

 

Erster Einblick

Genau wie beim Menschen kann starker Durchfall über einen längeren Zeitraum für eine Katze gefährlich werden. Sorgsames beobachten und richtiges reagieren können von entscheidender Bedeutung sein.

Eine Auflistung von Symptomen dafür, wenn eine Katze Durchfall hat, kann ich mir an dieser Stelle sicherlich sparen...

Katze Durchfall

Wenn die Katze Durchfall hat - selten bis einmalig

Gelegentlicher Durchfall bei Katzen ist normal und im Regelfall unbedenktlich. Gerade Katzen, die regelmäßig Auslauf bekommen und sich schon einmal eine Maus oder einen Vogel krallen oder aber irgendwo Essenreste finden und diese verspeisen, sind öfter einmal von Durchfall (und vor allem Würmern) geplagt. Bei intaktem Immunsystem des Tieres, stell das jedoch keine Bedrohung dar.

Auch kann gegebenenfalls etwas nicht vertragen worden sein, was Mensch gefüttert hat. Hier heißt es beobachten, ob sich die Problematik in der Zukunft häuft.

Allerdings gibt es genauso Katzen, die schlicht einen empflindlichen Verdauungstrakt haben. Das kann genetisch bedingt sein, an Vorerkrankungen liegen oder auf Katzen zutreffen, die schon etwas älter sind. Meinem alten Kater, habe ich damals ein leicht bekömmliches Trockenfutter gefüttert. Dafür würde sich beispielsweise DIESES HIER

sehr gut eignen.

Leichter, anhaltender Durchfall

Länger anhaltender, leichter Durchfall bei Katzen kann entweder auf eine infektiöse Erkrankung hindeuten, die Folge einer Vorerkrankung sein oder für eine Futtermittelallergie oder eine sonstige Unverträglichkeit hinweisen. Hier ist auf jeden Fall für ausreichende Versorgung mit Flüssigkeit zu achten, da die Katze sonst schnell dehydriert. Ein Besuch beim Tierarzt ist auch bei leichtem Durchfall zu empfehlen, wenn er länger als nur ein paar Tage andauert.

Ist die Katze aber ansonsten putzmunter und hat keinerlei Beschwerden, kann zunächst auch einmal die systematische Umstellung von Futter auf schonendere Varianten erfolgen. Viele Sorten von Katzenfutter bestehen zum Teil aus Weizen, was grundsätzlich eigentlich wenig geeignet ist. Das wird vor allem aus Kostengründen der Produktion getan und nicht augrund angeblicher wertvoller Inhaltsstoffe für die Katze. Leider gilt hier die Daumenregel: Je bekannter und größer die Marke des Katzenfutters, desto häufiger sind die Inhaltsstoffe minderwertig!

Wer es ausprobieren möchte, dem empfehle ich die sehr erschwingliche und gesunde Variante des Animonda Integra Protect, das sich ganz besonders bei Futtermittelallergien eignet, aber aufgrund des Verzichts auf Weizen ohnehin die deutlich gesündere Variante ist, als die meisten im Supermarkt oder Discounter erhältlichen Produkte.

HIER ein Link für diejenigen, die sich so ein Futter mal ansehen möchten.

Starker, anhaltender Durchfall

Wenn die eigene Katze starken und anhaltenden Durchfall hat kommen viele Dinge in Betracht, die ausschlaggebend sind. In jedem Fall sollte man hier nicht mehr "experimentieren": Ab zum Tierarzt!

Umstellung von Ernährung kann zu einem späteren Zeitpunkt probiert werden und ist ohnehin häufig empfehlenswert. Aber in einer solchen Situation selber herum zu doktoren ist definitiv nicht empfehlenswert.

In Kürze:

- Gelegentlicher und leichter Durchfall können Folgen von falscher Ernährung sein
- Länger anhaltender, leichter Durchfall kann für Unverträglichkeiten sprechen
- Viele Katzenfutter großer Hersteller sind von schlechter Qualität -> Ersatz suchen!
- Dauerhafte oder starke Durchfälle stellen ein Risiko dar -> Bitte Tierarzt aufsuchen!
Hier noch ein Video "zum Thema" ;-)

Für die "Lesefaulen" das Ganze als Video

Ihre Erfahrungen sind gefragt!
Haben Sie vielleicht noch andere Erfahrungen gemacht, woher Katzen Durchfall bekommen können?
Vielleicht kennen Sie ja auch ein paar Tipps & Tricks, wie der Vierbeiner seine Probleme schnell wieder unter Kontrolle bekommt?!
Helfen Sie anderen Katzenbesitzern und teilen Sie Ihre Erfahrungen in den Kommentaren unterhalb dieses Beitrages!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*